Versorgung von Geschäftsführern und Gesellschaftern
 
Als Geschäftsführer, geschäftsführender Gesellschafter einer GmbH oder als Vorstand einer AG sind Sie als Organ im Rahmen eines Dienstvertrages unter steuerlichen Gesichtspunkten Angestellter des Unternehmens und beziehen Einkommen aus nichtselbständiger Tätigkeit. Dies wird auch durch ggfs. vorliegende Inhaberschaft aufgrund des Haltens von Geschäftsanteilen oder Aktien nicht aufgehoben. 
 
Somit haben Sie ebenso wie die Belegschaft die Möglichkeit, eine betriebliche Altersversorgung zur Schließung der Versorgungslücke bzw. zur Finanzierung Ihres Versorgungsziels zu nutzen. Der Vorteil liegt hierbei in der Finanzierung über den Betrieb, so dass Beitragsleistungen unter bestimmten Voraussetzungen und Rahmenbedingungen vor dem Lohnzufluss und somit „vom Brutto“ erfolgen. Dies führt zu einer erhöhten Attraktivität dieses Versorgungswegs.
 
 
Haben Sie Fragen? Gerne stellen wir Ihnen unsere Tätigkeit persönlich vor – sprechen Sie uns einfach an!
E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!