Im Geschäftsbereich Benefits entwickeln wir konzeptionelle Lösungen im Zusammenhang mit der Gestaltung, Implementierung und Pflege betrieblicher und privater Versorgungswerke und setzen diese um. Unsere Spezialisten sind gerne für Sie da. 
 
Wir entwickeln für Sie Lösungen, die komplementär mit der Gesamtvergütungsstrategie wirken und zum einen für den Arbeitgeber imagefördernd wirken und zum anderen für die Belegschaft als echtes „Benefit“ wahrgenommen werden. Die Leistung kann hierbei beispielsweise bis zum ganzheitlichen Caféteria-Modell zum Zwecke der maximalen Fach- bzw. Arbeitskräftebindung ausgeweitet werden. Unter dem Caféteria-Modell versteht man die individualisierte Entgeltgestaltung für Arbeitnehmer. Diese haben innerhlab des Modells die Möglichkeit, sozial- und/oder übertarifliche Leistungen aus vorgegebenen Alternativen zu wählen. 
 


 

 

Versorgung von Geschäftsführern und Gesellschaftern
 
Als Geschäftsführer, geschäftsführender Gesellschafter einer GmbH oder als Vorstand einer AG sind Sie als Organ im Rahmen eines Dienstvertrages unter steuerlichen Gesichtspunkten Angestellter des Unternehmens und beziehen Einkommen aus nichtselbständiger Tätigkeit. Dies wird auch durch ggfs. vorliegende Inhaberschaft aufgrund des Haltens von Geschäftsanteilen oder Aktien nicht aufgehoben. 
 


 

 

Belegschaftsversorgung
 
Seit Einführung des Altersvermögensgesetzes hat die betriebliche Altersversorgung sicherlich einen massiven Zuspruch genossen – dies aus unserer Sicht zu Recht. Für fast keinen Personenkreis gibt es eine staatlich stärkere Förderung von Altersversorgungsmaßnahmen als im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung.
 
Die Mehrwerte der MRH Benefits & Pensions liegen in der